Über uns

Halef Coskun

Halef Coskun

Geschäfts­führer

Soziale Arbeit B.A.
017676852061
h.coskun@myhome-hildesheim.de
Sprachen: Kur­disch,
Englisch (Grund­ken­nt­nisse)

Steck­brief als PDF

Jiyan Baris

Jiyan Baris

Geschäfts­führer


Soziale Arbeit M.A.
Mul­ti­p­lika­tor
017655732653
j.baris@myhome-hildesheim.de
Sprachen: Kur­disch,
Englisch (Grund­ken­nt­nisse)

Steck­brief als PDF

Lars Langenau

Lars Langenau

Geschäfts­führer

Soziale Arbeit B.A.
Staatlich anerkan­nter Erzieher
017663026369
l.langenau@myhome-hildesheim.de
Sprachen: Englisch

Steck­brief als PDF

Der Träger

„My home!“ wurde 2018 ins Leben gerufen, aus einem Zusam­men­schluss von engagierten und beruf­ser­fahren­den Sozialarbeitern/Pädagogen aus der Region Hildesheim.
„My home!“ unter­stützt Kinder und Jugendliche, Flüchtlinge und deren Fam­i­lien bei der Lösung von schulis­chen, außer­häus­lichen und famil­iären Kon­flik­ten.
Eine Beson­der­heit ist hier­bei die sprach­liche Kom­pe­tenz unseres Teams, welche ger­ade den aus­ländis­chen Fam­i­lien zu Gute kommt. Aber auch die erlebnis‑, sport‑, natur- und musikpäd­a­gogis­che Kom­po­nente der PädagogInnen.

Leitbild

Wir ver­ste­hen uns als soziales Dien­stleis­tung­sun­ternehmen für Kinder, Jugendliche und Fam­i­lien im Land­kreis Hildesheim, Peine und der Region Han­nover (in beson­deren Fällen kön­nen auch Aufträge der Land­kreise Hameln-Pyr­mont, Celle, Salzgit­ter und Holz­min­den angenom­men wer­den). Unab­hängig von Nation­al­ität, Kul­tur, Reli­gion und Weltan­schau­ung streben wir soziale Gerechtigkeit an, basierend auf den Men­schen­recht­en.
Unser Fokus liegt auf der Lebenswel­to­ri­en­tierung. Hier­bei acht­en wir beson­ders auf die Stärkung der Ressourcen von Men­schen und den jew­eili­gen Sys­te­men in denen sie sich befind­en. Wir sind steht’s bere­it kreative Wege zu gehen um unser Wirken chan­cen, ‑ziel- sowie lösung­sori­en­tiert zu gestalten.

Unsere Angebote:

Kinder‑, Jugend- und Familienhilfe

Erziehungs­bei­s­tand nach § 30 SGB VIII

  • Anbindung an psy­chol­o­gis­chen Dienst und Begleitung der Sitzun­gen nach Bedarf.
  • Musikpäd­a­gogis­che Einzel- und Grup­penange­bote inner­halb der „Ein­rich­tung“.
  • Wir gestal­ten Freizei­tange­bote für Kinder und Jugendliche aktiv mit.
  • Wir bieten direk­te Alter­na­tiv­en zu Fernse­hen, Kon­sole und dem Smart­phone, in Form von Sportvere­in­san­bindung, Fit­nes­sein­heit­en, Aus­dauer­train­ing sowie Natur- und Erleb­nis­päd­a­gogis­chen Ange­boten im Naturschutzge­bi­et Harz oder dem Weserbergland.
  • Durch aktive Elternar­beit ver­suchen wir erwach­se­nen Ange­bote schmack­haft zu machen, die mit keinen oder wenn sehr gerin­gen Kosten ver­bun­den sind.
  • Bei schulis­chen Prob­le­men erar­beit­en wir zusam­men mit den Eltern und den Schulen smarte Ziele, die es gilt in einem bes­timmten Zeitrah­men zu erreichen.
  • Bei Prob­le­men der emo­tionalen und sozialen Entwick­lung der Kinder ver­suchen wir spielerisch und ganzheitliche Lern­förderung anzubieten.
  • Umwelt­na­he Prax­is­beispiele schaf­fen eine real­is­tis­che Lern­si­t­u­a­tion und einen schnelleren Lerneffekt.
  • Hil­fe bei den Hausauf­gaben und bei kreativ­en Prozessen (Freizeit­gestal­tung im kün­st­lerischen, musis­chen und sportlichen Bereich).
  • Wir helfen jugendlichen Schu­la­bgängern den Über­gang von Schule zu Beruf erfol­gre­ich zu meis­tern, indem wir sie in einen Betrieb, ihren Fähigkeit­en entsprechend weit­er­ver­mit­teln und auch begleiten.
  • Anbindung und Ver­mit­tlung an ther­a­peutis­che Hilfen.

Sozialpäd­a­gogis­che Fam­i­lien­hil­fe nach § 31 SGB VIII

  • Pro­jek­tar­beit für Kinder- und Jugendliche (musis­che, erleb­nis­päd­a­gogis­che, sportliche und natur­päd­a­gogis­che Angebote)
  • Anbindung an psy­chol­o­gis­chen Dienst und Begleitung der Sitzun­gen nach Bedarf
  • Sportange­bote ver­mit­teln und Anbindung an diese
  • Erleb­nis­päd­a­gogis­che- und naturbe­zo­gene Angebote
  • Hil­fen beim Auf­bau ein­er kind- und fam­i­lien­fördern­den empathis­chen Atmosphäre.
  • Nach­haltige Freizei­tange­bote für die ganze Familie
  • Famil­iäre Bindun­gen erhal­ten und die Fam­i­lien­mit­glieder befähi­gen, einen
    gelin­gen­den All­t­ag zu gestal­ten und zu Leben
  • Beratungs­ge­spräche (Einzel- und Fam­i­lienge­spräche), prak­tis­che Hil­fen,
    päd­a­gogis­che Arbeit mit den Eltern und Kindern sowie Gruppenangebote
  • Unter­stützung und Förderung bei schulis­chen Defiziten
  • Ver­mit­tlung von Nach­hil­fe und Förderhilfen
  • spielerische und ganzheitliche Lernförderung
  • Unter­stützung beim Über­gang von Schule zum Beruf
  • Freizeitgestaltung/ Beson­dere Freizeit- u. Ferien­maß­nah­men unter­stützend mitorganisieren
  • Befähi­gung der Fam­i­lien­mit­glieder auftre­tende Prob­leme wieder eigen­ständig zu lösen
  • Hin­führung zu ein­er angemesse­nen hygien­is­chen und medi­zinis­chen Versorgung
  • Unter­stützung bei Arzt- und Therapiebesuchen
  • Bewe­gungsange­bote und gesunde Ernährung durch gemein­sames Einkaufen und Kochen

Nachricht

 

Ein­ver­ständ­nis­erk­lärung zur Erhe­bung und Ver­ar­beitung Ihrer Daten

14 + 3 =